Link zur Homepage

Aktuelles

29.04.2005
Erfolgreiches Frühlingskonzert

Text und Foto: Anke Schwarze / Dülmener Zeitung Dülmen. Traditionelle Märsche, Pop-Potpourris und Tanzmelodien waren die musikalischen Schwerpunkte des Frühlingskonzerts der Stadtkapelle Dülmen. Rund 250 Zuhörern bereitete das Blasorchester im St.-Barbara-Haus einen kurzweiligen Nachmittag.
Den Auftakt machte das Jugendblasorchester unter der Leitung von Martin Kissenkötter, diesmal mit Highlights aus dem Film "Shrek 2". "Viele bekannte Pop- Songs haben den Film letztes Jahr zu einem Kassenschlager gemacht", erklärte Kissenkötter, der durch das Programm führte. Weiter ging es mit einer kleinen, fröhlichen Melodie - "The Funny Pumpkins" (Die fröhlichen Kürbisse) - mit Posaunen- Soli von Emily Pieschalka, Maximilian Riddermann und Robert Heger. Das Jugendorchester beschloss seinen Auftritt mit einem Medley der legendären Gruppe Queen. Es stimmte den Song-Mix mit dem mitreißenden Schlagzeug-Muster zu "We Will Rock You" an. Die Stadtkapelle begab sich in ihrem Programmteil zunächst auf ein für Blasorchester vertrautes Gebiet: ...   [mehr]

29.03.2005
Frühlingskonzert: Kartenvorverkauf hat begonnen

Dirigent Erich Holtstiege und die Stadtkaplle bei ihrer intensiven Probenarbeit. Am Sonntag, 24. April, findet zum 24. Mal das Frühlingskonzert der Stadtkapelle Dülmen e.V. statt. Um 17 Uhr starten die Musikerinnen und Musiker ihr buntes Programm in den Räumen des St. Barbara-Hauses am Kapellenweg. Den Anfang macht das Jungendblasorchester unter der Leitung von Martin Kissenkötter.
Das JBO besteht zur Zeit aus 30 Jugendlichen im Alter von 9 bis 19 Jahren. Es spielen Klarinetten, Saxophone, Flöten, Trompeten, Posaunen, Tenorhörner und die Schlagzeuger machen die Besetzung komplett.
Als erstes bringen die Jugendlichen ein Potpourri aus dem Kinofilm "Shrek 2" zu Gehör. Dann folgt "The Funny Pumpkins", bei diesem Stück sind die Posaunen besonders gefragt, die als Solisten glänzen. Als drittes Stück erinnert das Jugendblasorchester an die berühmte Band Queen und beschließt ihren Teil des Konzertes mit dem Potpourri "The Best of Queen". Wer nach den drei fetzigen Stücken des JBO auch Lust hat, mitzumachen, und schon ein Instrument spielt oder dies noch lernen ...   [mehr]

19.02.2005
Mitgliederversammlung

Erich Holtstiege (hier mit der 1. Vorsitzenden Karin Riegel) schwingt seit 10 Jahren den Taktstock für die Stadtkapelle Dülmen e.V. Aus dem Protokoll der Schriftführerin Maria Eggenkemper:
Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder der Stadtkapelle Dülmen e.V. im St. Barbara-Haus zur Jahresmitgliederversammlung. Die erste Vorsitzende Karin Riegel eröffnete die Versammlung und hieß alle herzlich willkommen. Nach Bekanntgabe der Tagesordnung und dem Totengedenken berichtete Maria Eggenkemper als Schriftführerin über die Ereignisse des letzen Jahres: Ein Jahr mit vielen Auftritten, wobei sie besonders an die Teilnahme am 5. Landesmusikfest des Volkmusikerbundes NRW in Olpe erinnerte, bei der die Stadtkapelle mit "sehr gutem Erfolg" teilgenommen hatte. Mit dem vereinsinternen Schützenfest oder der diesjährigen Karnevalsparty standen auch gesellige Stunden auf dem Terminplan. Durch eine Bilddokumentation wurde der Jahresrückblick noch anschaulicher. Eine Vorausschau auf das kommende Jahr folgte dann durch den Bericht des Geschäftsführers Norbert Sietmann. So ist der Terminplan der Stadtkapelle schon ...   [mehr]

05.02.2005
Freche Früchten und junges Gemüse

Prächtige Stimmung ... Ein wirklich vegetarisches Motto hatte sich der Festausschuss der Stadtkapelle für die diesjährige Karnevalsparty überlegt. Alle Musikerinnen und Musiker gaben sich reichlich Mühe beim Verkleiden und so konnten Seniorenorchester und auch das Jugendblasorchester gemeinsam nach Herzenslust feiern. Weitere Fotos finden Sie hier.

23.01.2005
Benefizkonzert für die Flutopfer in Südasien

Das offizielle Plakat der Veranstaltung Dülmen. Bei "Sag Dankeschön mit roten Rosen" hielt es das Publikum des großen Benefizkonzertes am Sonntag nicht mehr auf den Plätzen. Unter den staunenden Augen von Franzl Waigel und seinen bayrischen Löwen nutzte ein Paar in der ersten Reihe den Platz vor der Bühne für einen spontanen Tanz. "So etwas gibt es wohl nur in Dülmen", freute sich Waigel, der die 400 Zuschauer durch die Veranstaltung führte. Über 300 Musiker standen über zwei Stunden auf der Bühne und gestalteten ein vielfältiges Programm. An dem Benefizkonzert in der Aula des Schulzentrums, das die Stadt Dülmen initiiert hatte, beteiligten sich: die Chorgemeinschaft Dülmen, der Dülmener Sängerchor Loreley, der Fanfarenzug Buldern, die Stadtkapelle Dülmen, der MGV Germania Buldern, die Musikschule Dülmen, der MGV Sängerbund Dülmen, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr und der Spielmannszug Buldern. Nicht nur für das Publikum - auch für die Musiker war die Veranstaltung ein besonderes Erlebnis. So standen die ...   [mehr]

09.01.2005
Jahresanfangsprobe

Text und Foto: Dülmener Zeitung / Anne Hullermann Im Rahmen der Jahresanfangsprobe überreichte Karin Riegel (2.v.l.), stellvertretend für die Stadtkapelle einen Scheck im Wert von 2.000 Euro an Benjamin Bremer (sitzend) vom Regenbogenverein. Gemeinsam mit dem Gospelchor unter der Leitung von Christoph Falley hatte die Stadtkapelle diesen Erlös beim 32. Weihnachtskonzert in der Aula des Schulzentrums erzielen können. Verwendung wird der Scheck vorwiegend bei der Finanzierung der Integrationshelfer, welche in der Integrationsklassen der Regelschulen eingesetzt sind, finden. Der Regenbogenverein engagiert sich für das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen.
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Facebook-Logo

  

 
Besuchen Sie uns
auch auf Facebook.

Aktuelles

30.11.2018
Stadtkapelle unterstützt mit ihrem Weihnachtskonzert das Zentrum für Krebsmedizin
01.10.2018
Vorverkaufsstart für das Weihnachtskonzert
08.06.2018
Martin Kissenkötter als Leiter des Jugendblasorchesters verabschiedet
11.05.2018
Schnupperprobe beim Jugendblasorchester
29.04.2018
Landesmusikfest in Schmallenberg
Festumzug in Schmallenberg
28.04.2018
Ein "Sehr gut!" beim Wertungsspiel
26.04.2018
Bis der letzte Ton sitzt
23.04.2018
Schnupperproben am 16.05. und 06.06.2018
Komplette Liste


--> Alle Meldungen lesen <--