Link zur Homepage

Aktuelles

02.04.2007
Frühlingskonzert am 6. Mai 2007

Frühlingskonzert der Stadtkapelle am 06.05.2007 Die Stadtkapelle Dülmen e.V. lädt alle musikinteressierten Bürger zu ihrem Frühlingskonzert am 6. Mai ins St. Barbara-Haus ein. Ab 17 Uhr gestalten die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle zusammen mit ihrem Jugendblasorchester (JBO) einen kurzweiligen Nachmittag. Vom JBO unter der Leitung von Martin Kissenkötter werden die Stücke "The Da Vinci Code" und "Herr der Ringe" zu hören sein, so dass sich die Zuhörer auf Musik aus zwei spannenden Kinofilmen freuen können. Dann folgen die Musiker des Seniorenorchesters unter der Leitung von Erich Holtstiege mit der Kingswood Ouverture und dem von K. J. Alford 1941 geschriebenen Marsch "Army of the Nile". Das Stück ist eine Herausforderung für jeden Tubisten, da Alford ein Meister der Instrumentierung war und genau wusste, wie er die Instrumente effektvoll einsetzen konnte. Danach sind die drei Posaunenspieler der Stadtkapelle als Solisten bei dem Stück "The Funny Pumpkins" gefordert. Es folgt ein Walzerpotpourri des ...   [mehr]

10.03.2007
Mitgliederversammlung

Vorsitzende Karin Riegel mit dem neuen Mitglied, Max Riddermann Zur Mitgliederversammlung hatte der Vorstand der Stadtkapelle Dülmen e.V. am vergangenen Samstag ins Barbara-Haus eingeladen. Die erste Vorsitzende Karin Riegel eröffnete die Sitzung und übergab das Wort an die Schriftführerin Maria Eggenkemper, die auf ein terminreiches Jahr zurückblickte. So waren das Frühlingskonzert und das Weihnachtskonzert unter der Mitwirkung des Jugendblasorchesters (JBO) und des Quintencircels, die Höhepunkte des Jahres. Neben Auftritten bei verschiedenen Schützenfesten, spielten die Musiker auch zum "Tag der Deutschen Einheit" auf dem Marktplatz. Danach gab der Geschäftsführer Norbert Sietmann einen Einblick in den schon gut gefüllten Terminkaleder für das Jahr 2007. Nach den Berichten des Kassierers, des Musikausschusses und den beiden Dirigenten Erich Holtstiege fürs Seniorenorchester und Martin Kissenkötter fürs JBO, stand die Aufnahme neuer Mitglieder auf der Tagesordnung. Karin Riegel freute sich, Max Riddermann als Mitglied aufnehmen zu dürfen. ...   [mehr]

10.02.2007
Karnevalsparty!

Karnevalsparty der Stadtkapelle Dülmen Am vergangenen Wochenende war nicht nur in Berlin der rote Teppich für die Promis der Berlinale ausgerollt, sondern auch in Dülmen trafen sich populäre Stars und Sternchen bei der Karnevalsveranstaltung der Stadtkapelle Dülmen. Die Mitglieder des Jugendblasorchesters und der Stadtkapelle waren dafür in die Rolle ihrer Idole geschlüpft und so waren Helge Schneider, Pumuckel, Pipi Langstrumpf, Captain Jack Sparrow, Captain Hook, Elvis, Cruela de Vil, eine Abordnung des Nonnenchores von Schwester Mary Clarence, Butler James, Lara Croft und viele andere erschienen. Zum Organisationsteam, einer gestandene Piratencrew, gehörten: Sarah Hörsting, Sarah Berl, Marie-Christin Bergmann, Julia Becks und Anja Riddermann. Sie hatten sich einiges für den Abend einfallen lassen. In mehreren Gruppen wurden fleißig bei verschiedenen Aufgaben Punkte gesammelt. So mussten anhand Kinderfotos alle Beteiligten erkannt werden, was sich als ganz schön schwer herausstellte. Außerdem sollten nach kurzem ...   [mehr]

06.01.2007
Jahresanfangsprobe / Übergabe des Erlöses vom Weihnachtskonzert

1.150 EUR überreichte die Stadtkapelle dem Hospizleiter Martin Suschek Einen Scheck in Höhe von 1.150 EUR überreichte Karin Riegel, 1. Vorsitzende der Stadtkapelle Dülmen e.V., während der diesjährigen Jahresanfangsprobe an den Leiter des Dülmener Hospizes Anna Katharina, Martin Suschek. Bei dem Betrag handelt es sich um den Reinerlös des 34. Weihnachtskonzerts der Stadtkapelle am 17.12.2006, bei dem neben dem Jugendblasorchester auch der Quintencircel zu Gast war. Dirigent Erich Holtstiege brachte auch zur diesjährigen Jahresanfangsprobe seine Posaune mit und unterstützte das Posaunenregister, während die Gäste zum Dirigentenstab greifen durften (vgl. Fotos). Text und Fotos: Georg Wenzel 

24.12.2006
Musikalischer Weihnachtsgruß im Hospiz Anna Katharina

Musikalischer Weihnachtsgruß im Hospiz Anna Katharina Einen kleinen Weihnachtsgruß überbrachte an Heiligabend die Stadtkapelle den Bewohnern und Mitarbeitern des Hospizes Anna Katharina. Die Mitglieder spielten dabei traditionelle Weihnachtslieder, darunter unter anderem „O Tannenbaum“ oder „Zu Bethlehem geboren“. Seit vielen Jahren gehört das Weihnachtsständchen zum alljährlichen Spielplan der Stadtkapelle, so musizieren die Mitglieder auch im Franz-Hospital oder dem Heilig-Geist-Stift. Bereits am 3. Advent wurde gemeinsam mit dem Jugendblasorchester und dem Quintencircel ein Benefizkonzert zugunsten des Hospizes in der Aula des Schulzentrums ausgerichtet. Mit großem Erfolg, so war das Konzert seinerzeit ausverkauft. Zu dem Weihnachtsständchen hat die Stadtkapelle bis zum Nachmittag an verschiedenen Orten in Dülmen gespielt. Ein Ort war dabei zum Beispiel auch die „Musikersiedlung“ um den Larhüser Weg, die sich vor allem durch die ehemaligen Mitglieder einen Namen gemacht ...   [mehr]

23.12.2006
Traditionelles Turmblasen

Turmblasen 2006 - für weitere Informationen hier klicken Die Musiker der Stadtkapelle Dülmen waren am vergangenen Samstag zu Gast im mächtigen Glockenturm der Viktor-Kirche. Schon seit 2003 erklimmen sie mit ihren Instrumenten und großen Instrumentenkoffern und -taschen die Treppen und Stiegen, um aus luftiger Höhe den Bürgern Dülmens Weihnachtslieder beim sogenannten und schon traditionellen „Turmblasen“ zur Weihnachtszeit zu spielen. In unmittelbarer Nähe waren die weihnachtlichen Klänge hoch oben vom Turm her noch gut zu hören.

17.12.2006
Weihnachtskonzert mit dem Quintencircel

Weitere Informationen zum Weihnachtskonzert: hier klicken Dülmen (els). Beim traditionellen Weihnachtskonzert der Stadtkapelle am Sonntag in der Aula des Schulzentrums gab es eine gelungene Premiere. Denn zum ersten Mal musizierten die Bläser der Stadtkapelle mit den Streichern des Quintencircels zusammen auf der Bühne. Und das mit Bravour, befanden auch die vielen Besucher in der ausverkauften Aula. Eröffnet wurde das Konzert vom Jugendblasorchester unter der Leitung von Martin Kissenkötter. Kräftiger Beifall des Publikums löste bei den Jugendlichen die Anspannung. Bei Kissenkötter ging der Daumen hoch: „Bravo!“ Währendessen strichen sich die Musiker des Quintencircels in den Katakomben des Schulzentrums warm. „Wir haben zweimal mit der Stadtkapelle geprobt und das Zusammenspiel hat überraschend gut funktioniert“, erklärte Lothar Kerker. Mit dem professionellen Dirigenten Michael Kunze, der ein Team aus 25 Hobby-Streichern querbeet aus dem Münsterland anführte, ging es auf die Bühne. „Die können uns ganz locker an die Wand blasen“, lachte ...   [mehr]
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Facebook-Logo

  

 
Besuchen Sie uns
auch auf Facebook.

Aktuelles

22.10.2019
Das Weihnachtskonzert ist ausverkauft
30.09.2019
Vorverkaufsstart für das Weihnachtskonzert am 22.12.2019
09.04.2019
Unvergesslich und beeindruckend: die USA-Reise der Stadtkapelle
19.03.2019
USA-Reise
Plakat
09.03.2019
Ein spanndes Jahr erwartet uns
Vorsitzende Maria Eggenkemper (rechts) begrüßt die neuen Mitglieder: Oliver Kissenkötter, Marlen Kleppe und Niklas Breuer (es fehlt: Christian Beckmann)
08.02.2019
Vorverkauf für das Frühlingskonzert startet
06.02.2019
Stadtkapelle reist zu Festival in die USA
13.01.2019
Im Wechselbad der Gefühle
Komplette Liste


--> Alle Meldungen lesen <--