Link zur Homepage

Aktuelles

14.09.2008
30 Jahre Fanfarenzug Buldern

Ein farbenprächtiges Bild bot sich Sonntag den Besuchern in der Mehrzweckhalle in Buldern. Der Fanfarenzug Buldern feierte sein 30-jähriges Bestehen mit einer Musikschau, zu der er 13 befreundete Vereine nicht nur aus Dülmen und der Umgebung eingeladen hatte. Die insgesamt rund 400 Musiker und Sänger boten nicht nur etwas für das Ohr, sondern in ihren Uniformen auch etwas für das Auge. Zahlreiche Besucher nutzten bis zum frühen Abend die Gelegenheit, bei der Musikschau vorbeizukommen und zuzuhören. Auch für das leibliche Wohl der Besucher war gesorgt. Auch die Stadtkapelle Dülmen e.V. gratulierte am 14.09.2008 in Buldern mit einem musikalischen Gruß. Text und Foto: Björn König / Dülmener Zeitung

16.08.2008
Bürgerschützenfest 2008

Einmarsch ins Festzelt Auch das Bürgerschützenfest 2008 fand wieder mit musikalischer Unterstützung der Stadtkapelle Dülmen e.V. statt.

20.04.2008
Frühlingskonzert am 20.04.2008

Am Sonntag, 20.04.2008, lädt die Stadtkapelle Dülmen e.V. zum alljährlichen Frühlingskonzert in das St. Barbara-Haus am Kapellenweg ein. Pünktlich um 17.00 Uhr macht das Jugendblasorchester (JBO) unter der Leitung von Martin Kissenkötter den Anfang. Zum JBO gehören zur Zeit etwa 25 Jugendliche im Alter von 9 bis 19 Jahren, die mit Flöten, Klarinetten, Saxophonen, Trompeten, Posaunen, Tenorhörnern und dem Schlagzeug das Orchester komplettieren. Als erstes ist ein Potpourri aus dem Highscool Musical 2 zu hören, dem folgt das bekannte Stück Little Big Dream. Als drittes Stück geben die Jugendlichen Smoke on the Water zum besten und beschließen hiermit ihren Teil des Konzerts. Übrigens treffen die jungen Musiker gemeinsam die Auswahl der Stücke für die Konzerte. Wer Lust hat, mitzumachen, und schon ein Instrument spielt, ist jederzeit herzlich willkommen. Das JBO probt jeden Mittwoch von 18.15. bis 19.15 Uhr in den Räumen des St. Barbara-Hauses. Aber auch das ...   [mehr]

09.02.2008
Mitgliederversamlung: Wahlen, Neuaufnahmen und Ehrung

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung, die am vergangenen Samstag im St. Barbara-Haus stattfand, konnte die erste Vorsitzende Karin Riegel die Vereinsnadel mit Silberkranz für 25jährige Vereinszugehörigkeit an G. Wenzel übergeben.  Neben der Ehrung stand vor allem die Wahl eines neuen Vorstandes im Mittelpunkt der Versammlung. Hierbei wurde Karin Riegel im Amt bestätigt. Des weiteren gehören als zweite Vorsitzende Birgit Ludwigs und als Geschäftsführer Norbert Sietmann dem Vorstand an. In diesen wiedergewählt wurden außerdem Peter Kleppe als Kassierer und Gerda Riddermann als Beisitzerin. Komplettiert wird der Vorstand durch den neugewählten Schriftführer Hans-Jürgen Hartel (die bisherige Amtsinhaberin Maria Eggenkemper schied aus privaten Gründen aus) und Ulrich Kissenkötter als Beisitzer, der die aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehende Britta Suers ablöste.  Zu Beginn begrüßte Karin Riegel die Anwesenden. Im Anschluss blickte die Stadtkapelle auf ...   [mehr]

16.01.2008
1.500 EUR Reinerlös für das Kinderwohnheim

1.500 EUR Reinerlös vom 35. Weihnachtskonzert der Stadtkapelle Dülmen e.V. erhielt am Mittwochabend das Dülmener Kinderwohnheim. Dirigent Erich Holtstiege, Martin Kissenkötter, Leiter des Jugendblasorchesters, erste Vorsitzende Karin Riegel, Chorleiterin Reinhild Overgoor vom Kinderchor St. Pankratius Buldern und zweite Vorsitzende Birgit Ludwigs übergaben einen überdimensionalen Scheck an KiWo-Leiter Karl Eisenbarth. Der Kinderchor St. Pankratius Buldern hatte beim Weihnachtskonzert der Stadtkapelle mitgewirkt. Das Geld wird für neue Spielgeräte oder Musikinstrumente verwendet, so dass die Kinder direkt von dem Geld profitieren, erklärte Karl Eisenbarth in seinen Dankesworten und lud die Musikerinnen und Musiker zu einem Besuch in den Hochseilgarten ein, worüber sich alle sehr freuten. Erstmals nahmen auch Marco Ernst, Justin Kipp und Tobias Riegel an der Probe im Orchester ...   [mehr]

24.12.2007
Weihnachtsblasen 2007

Fester Bestandteil beim traditionellen Weihnachtspielen der Stadtkapelle Dülmen ist das Hospiz Anna Katharina geworden. Bei Kaffee, Glühwein und Weihnachtsgebäck stimmten die Musiker auf Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage ein. Weitere Zwischenstopps wurden, wie in den Vorjahren auch, beim Dülmener Krankenhaus, beim Heilig-Geist-Stift, an der Sebastian-Bach-Straße und im Musikerviertel eingelegt. Text und Fotos:
André Braune, www.andre-braune.de
Dülmener Zeitung, www.dzonline.de

23.12.2007
35. Weihnachtskonzert

Schon zum 35. Mal standen die Musiker der Stadtkapelle für ihr traditionelles Weihnachtskonzert auf der Bühne, und in diesem Jahr hatten sie sich Unterstützung geholt. Der Kinderchor St. Pankratius Buldern gab sich die Ehre und gestaltete einen Teil des Programms gestern Abend mit. Eröffnet wurde das Konzert vom Jugendblasorchester unter Leitung von Martin Kissenkötter. „Pop Line“ hieß das erste Stück, dem ein Potpourri beliebter Filmmusiken unter dem Motto „Great Movie Adventures“ folgte. Darin enthalten die Motive der Filmklassiker „Star Wars“, „Jurassic Park“ und „E.T“. Mit dem Kultsong „Born to be wild“ von Steppenwolf verabschiedeten sich die Nachwuchsmusiker von der Bühne. Die Stadtkapelle unter Leitung von Erich Holtstiege hatte sich mit „The best of Elton John“ ebenfalls ein Medley ausgesucht. „Don‘t go breaking my heart“, „Nikita“ und Part time love“ waren die Titel, die die rund 570 Zuschauer in der bis auf den allerletzten Platz ausverkauften Aula des Schulzentrums zu ...   [mehr]
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Facebook-Logo

  

 
Besuchen Sie uns
auch auf Facebook.

Aktuelles

13.06.2020
Die Vorbereitungen zum Jubiläum 2022 sind gestartet
06.04.2020
Wir bleiben zu Hause!
24.03.2020
Freude schöner Götterfunken von Dülmener Dächern und Balkonen
24.03.2020
Absage des Frühlingskonzerts
10.03.2020
Ein spannendes Jahr erwartet uns
08.03.2020
Vorverkaufsstart für das Frühlingskonzert
22.10.2019
Das Weihnachtskonzert ist ausverkauft
30.09.2019
Vorverkaufsstart für das Weihnachtskonzert am 22.12.2019
Komplette Liste


--> Alle Meldungen lesen <--