Link zur Homepage

Aktuelles

15.03.2018
Frühlingskonzert am 15.04.2018

„Das diesjährige Frühlingskonzert am 15.04.2018 ist für uns ein besonders, weil es die Generalprobe für das Wertungsspiel am 28.04.2018 beim Landesmusikfest in Schmallenberg sein wird“, berichtet die erste Vorsitzende der Stadtkapelle Dülmen, Maria Eggenkemper. „Nach 14 Jahren nehmen wir wieder an einem Wertungsspiel teil und stellen uns den Wertungsrichtern.“ Nach dem Kirchenkonzert zur Kulturnacht im vergangenen Jahr war die Resonanz der Zuhörer so gut, dass das Frühlingskonzert erstmalig auch in der St.Viktor-Kirche stattfinden wird. Die Pforten zum Konzert öffnen sich am 15.04.2018 ab 16 Uhr, das Konzert beginnt dann um 16:30 Uhr, der Eintritt ist frei. Es werden unter anderem die beiden ausgewählten Stücke, die den Wertungsrichtern in Schmallenberg präsentiert werden, erklingen. Das erste Stück ist die Toccata for Band von Frank Erickson und das Wahlstück „Nightflight - Scenes of a City From Above“ von James Swearingen. Die Zuhörer werden mit auf eine Flugreise über die Stadt ...   [mehr]

06.03.2018
Neuer Vorstand gewählt

Am vergangen Samstag trafen sich die Mitglieder der Stadtkapelle Dülmen e.V. im Hotel Zum Wildpferd zur jährlichen Mitgliederversammlung. Die Tagesordnung war vollgepackt, neben Neuaufnahmen wurde auch ein neuer Vorstand gewählt.

Die Versammlung wurde von der ersten Vorsitzende Maria Eggenkemper eröffnet, die in ihrem Bericht allen Vorstandsmitgliedern für die tatkräftige Mitarbeit dankte. Sie freute sich über den Einsatz aller im letzten Jahr und sie blickte auf das besondere Frühlingskonzert, welches an dem ungewöhnlichen Ort in der Industriehalle der Firma Hagelschuer stattgefunden hat, zurück. 

Die Schriftführerin Nora Bolle gab ein Rückblick auf das Geschäftsjahr ...   [mehr]

09.11.2017
Weihnachtskonzert 2017

Am Wochenende hörte man aus dem Freizeitbereich des Anna-Katharinenstiftes Karthaus wie russische Adelige über einen Marktplatz stolzieren. Die Klänge sind Teil der Oper Mlada von Rimsky-Korsakovs und in dem Stück „Procession of Nobles“ zuhören. Die Procession of Nobles steht unter anderem auf dem Programm des Weihnachtskonzerts der Stadtkapelle Dülmen am 17.12.2017 um 17:00 Uhr in der Aula des Schulzentrums. Die Stadtkapelle probte am Wochenende mehr als zehn Stunden und feilte an den Stücken für das anstehende Weihnachtskonzert.

Dirigent Gustl Wessels hat unter dem Motto „Macht hoch die Tür“ ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Das bekannte Adventslied bildet die Grundidee für die Stückauswahl. Thematisch geht es um die Bewegung und um den Wandel. Viel Bewegung und schnelle Rhythmen werden bei dem Stück „Gaelforce“ von Peter Graham erklingen und besonders die Holzblasinstrumente fordern. „Gaelforce“ folgt den ...   [mehr]

08.09.2017
Dülmener Kulturnacht 15.09.2017 / 16.09.2014

„Ein Blasorchester in einer Kirche – das ist schon etwas ganz Besonderes“, sagt Gustl Wessels, Dirigent der Stadtkapelle Dülmen e.V. Die spezielle Akustik mit dem lang anhaltenden Hall und die Erhabenheit des Raumes tragen zu einer Atmosphäre bei, die einem eine Gänsehaut hervorzaubern kann. Und dieses Gefühl möchte die Stadtkapelle den Besuchern des Kirchenkonzertes im Rahmen der diesjährigen Dülmener Kulturnacht hervorrufen. Am Freitag, 15.09.2017 wird sich ab 19:30 Uhr die St.Viktor-Kirche für ca. eine Stunde mit Musik füllen. Gustl Wessels hat ein Programm erarbeitet, in welchem die ganze Vielfalt der Stadtkapelle zum Ausdruck kommt. Die Stückauswahl beinhaltet sowohl bekannte und unbekannte Titel und spannt einen Bogen von schnellen und langsamen Tempi.

Sie werden u.a. mit auf die Reise der Liebe genommen. Das Stück Concerto D'amore von Jacob deHaan vereinigt drei unterschiedliche Stile: Barock, Pop und Jazz. ...   [mehr]

15.06.2017
Neues Glockenspiel

Dülmen. „Ihr werdet vielen Menschen in Dülmen eine große Freude bereiten“, prophezeite Christoph Schrey von der Sparkasse Westmünsterland die Anschaffung des neuen Glockenspiels der Stadtkapelle Dülmen. Zum Jahreswechsel kam bei Christoph Schrey bereits die Anfrage von Peter Kleppe, dem 2. Vorsitzenden der Stadtkapelle, nach einer Unterstützung bei der Anschaffung des neuen Glockenspiels. „Wir unterstützen den Kauf des Glockenspiels sehr gerne und werden der Stadtkapelle auch zukünftig
für weitere Unterstützungen zur Seite stehen“, so Christoph Schrey weiter. Dass die Anschaffung nötig warsteht wohl außer Frage. Denn so manch alteingesessener Musiker der Stadtkapelle kann sich nicht an eine Zeit vor dem letzten Glockenspiel erinnern. Selbst Martin Kissenkötter, der bereits seit über 40 Jahren Mitglied ist, kannte bisher nur das alte Glockenspiel. Seinen ersten Einsatz hat das neue Glockenspiel bereits am 25.06. um 12 Uhr auf dem Frühsommerkonzert vor der Klosterschänke auf der ...   [mehr]

23.05.2017
Über den Wolken und ab in die Hölle

BULDERN. Die Dolomiten, der Dschungel und New York sind nur einige der ungewöhnlichen Orte, an welchedie Stadtkapelle Dülmen ihr Publikum am Sonntagnachmittag bei ihrem Frühlingskonzert entführte. Und auch das Konzert selbst fand an einem außergewöhnlichen Ort statt: Zum ersten Mal spielten die Musiker in der Industriehalle der Firma Hagelschuer in Buldern. Traditionell machte das Jugendblasorchester den Anfang. In dem Stück Pixar Movie Favorites von Michael Brown zeigten die Nachwuchs-Bläser mit einem Medley bekannter Melodien aus Disney-Filmen ihr Können und zauberten die fantasievollen und bunten Bilder aus den Zeichentrickfilmen durch die Musik in die große Industriehalle. Innere Bilder entstanden auch bei Jacob de Haans Pacific Dream. Martin Kissenkötter, Leiter des Jugendblasorchesters, führte durch das Programm und forderte das Publikum immer wieder auf, sich auf die akustische Reise einzulassen. So erzählte er, bevor die Stadtkapelle zum Spielen ansetzte:„Jacob de Haan ...   [mehr]

09.05.2017
Das Frühlingskonzert am 21.05.2017 ist ausverkauft

Am 21.05.2017 findet um 16:00 Uhr das Frühlingskonzert der Stadtkapelle Dülmen  an einem ungewöhnlichen Ort statt: Die Stadtkapelle spielt erstmalig in der Industriehalle der Firma Hagelschuer GmbH & Co. KG in Buldern. Der ausgefallene Ort ist auch Programm des Konzertes. Es steht unter dem Motto „ungewöhnliche Orte“. Die erste Vorsitzende Maria Eggenkemper erklärt: „Früh sein lohnt sich auch in diesem Jahr, denn auf Grund der positiven Resonanz werden wieder Sitzplatzkarten angeboten. Die Zuhörer nehmen bei diesem Konzert an runden Tischen Platz und können sich in lockerer Atmosphäre, auf ein besonderes Programm freuen." Das Publikum wird mit auf eine ganz besondere Reise zu verschiedensten ungewöhnlichen Orten  genommen. Zum Beispiel trifft im Dschungel das Menschenkind Tarzan auf die wunderschöne Jane. Phil Collins liefert zu der Disneyverfilmung „Tarzan“ die bekannteste Melodie „Two worlds“, dabei werden die unterschiedlichsten Tiere aus dem Dschungel zu hören ...   [mehr]
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Facebook-Logo

  

 
Besuchen Sie uns
auch auf Facebook.

Aktuelles

08.06.2018
Martin Kissenkötter als Leiter des Jugendblasorchesters verabschiedet
11.05.2018
Schnupperprobe beim Jugendblasorchester
29.04.2018
Landesmusikfest in Schmallenberg
Festumzug in Schmallenberg
28.04.2018
Ein "Sehr gut!" beim Wertungsspiel
26.04.2018
Bis der letzte Ton sitzt
23.04.2018
Schnupperproben am 16.05. und 06.06.2018
23.04.2018
JBO traf sich zum Bowlen
15.03.2018
Frühlingskonzert am 15.04.2018
Komplette Liste


--> Alle Meldungen lesen <--