Link zur Homepage
02.12.2016

Stadtkapelle musiziert für Wellcome-Engel

„Wir fragen bei uns vor dem Weihnachtskonzert immer rund, wem wir den Reinerlös aus dem Konzert zugute kommen lassen können“, so Maria Eggenkemper und Peter Kleppe vom Vorstand der Stadtkapelle. „Viele Anregungen kommen dabei aus der Jugend, und wir haben uns in diesem Jahr dazu entschlossen, das Geld an Wellcome zu spenden.“

Die Wellcome-Koordinatorin Veronika Büscher und Ursula Volpert vom Förderverein der Familienbildungsstätte freuten sich über die Unterstützung und berichten über die praktische Hilfe vor Ort, die seit über zwei Jahren auch in Dülmen geleistet wird.

„Wir haben zwar derzeit einen Pool von 28 Ehrenamtlichen, aber aus Krankheitsgründen sind derzeit nur 18 einsatzbereit und aktuell stehen bei uns fünf Familienauf der Warteliste“, so Büscher. So können die Ehrenamtlichen in Dülmen auch im personellen Bereich noch Hilfe gebrauchen. Die guten Engel springen immer dann ein, wenn eine junge Familie oder eine alleinerziehende Mutter mit einem Kind im ersten Lebensjahr subjektiv Hilfe benötigt.

„Das Angebot richtet sich nicht nur an sozial Bedürftige, sondern unsere Ehrenamtlichen leisten auch das, was früher im Rahmen der Nachbarschaftshilfe getan wurde“, so Volpert. „Oft ist das Baby da und das Chaos perfekt“. Die Ehrenamtlichen stehen den jungen Familien einmal wöchentlich zur Seite und oft bestehen die Kontakte auch später noch fort. Die meist erfahrenen Mütter leisten Starthilfe für das Familienleben, „die leisten praktische Hilfe oder hören ganz einfach zu. Unsere Ehrenamtlichen kommen wertfrei, sind keine Pädagogen, sondern ganz einfach Menschen mit Herz.“

Für das Angebot zahlen die Familien einen kleinen Beitrag oder können die Hilfe über die Familienkarte in Anspruch nehmen. Der Förderverein der Familienbildungsstätte sorgt dafür, dass einige Projekte von Wellcome auch finanziert werden können. „So haben wir uns ehrenamtlich mit eingebracht, als es darum ging, den Flyer in verschiedene Sprachen zu übersetzen.“

Noch Karten zu kaufen:

Für das Weihnachtskonzert der Stadtkapelle Dülmen am Sonntag, 18. Dezember, ab 17 Uhr in der Aula des Schulzentrums gibt es noch einige Restkarten.

Das Programm steht unter dem Motto „Märchenhafte Weihnachten“. Karten im Vorverkauf sind für zehn Euro (ermäßigt sechs Euro) erhältlich an der Infothek in der Alten Sparkasse, bei den Mitgliedern der Stadtkapelle oder im Internet. www.stadtkapelle-duelmen.de

Quelle: Dülmener Zeitung








Eine Übersicht aller aktuellen Nachrichten der Stadtkapelle Dülmen e.V. erhalten Sie hier.

Facebook-Logo

  

 
Besuchen Sie uns
auch auf Facebook.

Aktuelles

29.09.2020
Absage des Weihnachtskonzertes
24.09.2020
Wir haben es geschafft!
21.09.2020
Unser erstes Konzert im Jahr 2020!
01.09.2020
Die Hälfte ist schon geschafft!
24.08.2020
Wir brauchen Eure Unterstützung!
13.06.2020
Die Vorbereitungen zum Jubiläum 2022 sind gestartet
06.04.2020
Wir bleiben zu Hause!
24.03.2020
Freude schöner Götterfunken von Dülmener Dächern und Balkonen
Komplette Liste


--> Alle Meldungen lesen <--