Link zur Homepage
10.05.2015

Showtime der Blechbläser

Stadtkapelle und Jugendblasorchester begeistern beim Frühlingskonzert

„Showtime“ auf der Karthaus: Wie die Faust aufs Auge passte das Motto des Frühlingskonzerts am Sonntagnachmittag, Jugendblasorchester und Stadtkapelle Dülmen begeisterten vor ausverkauftem Publikum. „Bei dem Programm ist garantiert für jeden etwas dabei“, hatte Vorsitzende Maria Eggenkemper zu Beginn der rund 90-minütigen Darbietung versprochen - und sollte dabei Recht behalten. Eine bunte Mischung aus schwungvoller Jazzmusik, modernen Pop- und Rock- Hits sowie so manchem zum Mitklatschen einladenden Marsch brachten beide Ensembles auf die Bühne. 

Den Anfang machte die jüngere Generation und stellte gleich mal klar: Für Songs wie „Party Rock Anthem“ der amerikanischen Band LMFAO braucht es gar keinen Gesang, von computergestützter Technik mal ganz zu schweigen. Zahlreiche Trompeten, Klarinetten, Tuben und Schlaginstrumente eignen sich mindestens genau so gut. Mit der „Emerald Fantasy“ ging es weiter, die irische Geschichte, Landschaft und Lebensfreude kam dabei perfekt rüber. Den Schlusspunkt bildete Coldplays Hit „Viva la Vida“. 

Den „Fehrbelliner Reitermarsch“, Regimentsmarsch verschiedener Verbände der Bundeswehr, nutzte die Stadtkapelle unter Gustl Wessels‘ Leitung als Begrüßung. Auf das, wie Martin Kissenkötter, Konzertmoderator und Dirigent des Jugendblasorchesters, betonte, „im eher traurigen Moll“ geschriebenen „Ein Abend am Meer“ folgte die schwungvolle Polka „In der Pulvermühle“, ehe es mit einem Abba- Medley und dem Jazz-Klassiker „Sing, Sing, Sing“ lebhaft in die Pause ging. 

In Mishi Rick Rick (Michael Rickert), Monsieur Martin Renard Baguette (Martin Reinhardt) und Lady Catherine (Kathrin Brockholt) hatte die Kapelle augenzwinkernd drei „international gefeierte“ Solisten auf die Bühne geholt, die ihre Zuhörer auf dem, so Kissenkötter, „nach einer Mischung aus frühem Saxophon und durchgeknalltem Wespenschwarm klingenden“ Kazoo zum Schmunzeln brachten. Weitere Höhepunkte der zweiten Hälfte: der „Alphornzauber“ mit Rudi Kissenkötter und Heinz Dähn, das Medley „Udo Jürgens Live“ sowie „Back to Collins“, ein reines Solo fürs Schlagzeug. 

Zwei Zugaben und tosender Beifall gen Ende des Konzerts machten deutlich: Die Musiker hatten ihr Ziel nicht verfehlt, eine wahrhaft gelungene Einstimmung auf die wärmere Zeit des Jahres. 

Text: Louis Rauert, Dülmener Zeitung
Fotos: F. Eggenkemper


1. Vorsitzende Maria Eggenkemper eröffnet das Konzert.

1. Vorsitzende Maria Eggenkemper eröffnet das Konzert.

Das Jugendblasorchester unter der Leitung von Martin Kissenkötter

Das Jugendblasorchester unter der Leitung von Martin Kissenkötter

Die Solisten des Trompetenregisters mit dem schneidigen "Fehrbelliner Reitermarsch"

Die Solisten des Trompetenregisters mit dem schneidigen "Fehrbelliner Reitermarsch"

Gustl Wessels dirigiert die Stadtkapelle Dülmen e.V.

Gustl Wessels dirigiert die Stadtkapelle Dülmen e.V.

4 Solo-Posaunen bei "Lassus Trombone"

4 Solo-Posaunen bei "Lassus Trombone"

International bekannte und gefragte Kazoo-Solisten: Mishi Rick Rick (M. Rickert), Monsieur Martin Renard Baguette (M. Reinhardt) und Lady Catherine (K. Brockordt)

International bekannte und gefragte Kazoo-Solisten: Mishi Rick Rick (M. Rickert), Monsieur Martin Renard Baguette (M. Reinhardt) und Lady Catherine (K. Brockordt)

Die Alphorn-Solisten beim "Alphornzauber"

Die Alphorn-Solisten beim "Alphornzauber"







Eine Übersicht aller aktuellen Nachrichten der Stadtkapelle Dülmen e.V. erhalten Sie hier.

Facebook-Logo

  

 
Besuchen Sie uns
auch auf Facebook.

Aktuelles

13.06.2020
Die Vorbereitungen zum Jubiläum 2022 sind gestartet
06.04.2020
Wir bleiben zu Hause!
24.03.2020
Freude schöner Götterfunken von Dülmener Dächern und Balkonen
24.03.2020
Absage des Frühlingskonzerts
10.03.2020
Ein spannendes Jahr erwartet uns
08.03.2020
Vorverkaufsstart für das Frühlingskonzert
22.10.2019
Das Weihnachtskonzert ist ausverkauft
30.09.2019
Vorverkaufsstart für das Weihnachtskonzert am 22.12.2019
Komplette Liste


--> Alle Meldungen lesen <--