Link zur Homepage

 

 

... und gut für uns!

 

Über die Plattform "Gut für das Westmünsterland" können Sie die Teilnahme der Stadtkapelle Dülmen e.V.  am Landesmusikfest 2018 in Schmallenberg unterstützen, indem Sie dort einen kleinen Geldbetrag spenden.

  • Ihre Spende ist steuerlich absetzbar und
  • Sie erhalten eine Spendenquittung.

Ganz wichtig:
Ihre Spende zählt doppelt, wenn Sie am Mittwoch, 20.12., ab 12.00 Uhr, spenden.
Denn dann wird die Sparkasse Westmünsterland jede Einzelspende bis 100 EUR verdoppeln.

Allerdings ist die Gesamtsumme auf 20.000 EUR beschränkt, insofern würde es uns doppelt helfen, wenn Sie  am 20.12. direkt um 12 Uhr spenden.

--> JETZT INFORMIEREN UND SPENDEN <--

 

 

 

Aktuelles

23.01.2005
Benefizkonzert für die Flutopfer in Südasien

Das offizielle Plakat der Veranstaltung Dülmen. Bei "Sag Dankeschön mit roten Rosen" hielt es das Publikum des großen Benefizkonzertes am Sonntag nicht mehr auf den Plätzen. Unter den staunenden Augen von Franzl Waigel und seinen bayrischen Löwen nutzte ein Paar in der ersten Reihe den Platz vor der Bühne für einen spontanen Tanz. "So etwas gibt es wohl nur in Dülmen", freute sich Waigel, der die 400 Zuschauer durch die Veranstaltung führte. Über 300 Musiker standen über zwei Stunden auf der Bühne und gestalteten ein vielfältiges Programm. An dem Benefizkonzert in der Aula des Schulzentrums, das die Stadt Dülmen initiiert hatte, beteiligten sich: die Chorgemeinschaft Dülmen, der Dülmener Sängerchor Loreley, der Fanfarenzug Buldern, die Stadtkapelle Dülmen, der MGV Germania Buldern, die Musikschule Dülmen, der MGV Sängerbund Dülmen, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr und der Spielmannszug Buldern. Nicht nur für das Publikum - auch für die Musiker war die Veranstaltung ein besonderes Erlebnis. So standen die ...   [mehr]

09.01.2005
Jahresanfangsprobe

Text und Foto: Dülmener Zeitung / Anne Hullermann Im Rahmen der Jahresanfangsprobe überreichte Karin Riegel (2.v.l.), stellvertretend für die Stadtkapelle einen Scheck im Wert von 2.000 Euro an Benjamin Bremer (sitzend) vom Regenbogenverein. Gemeinsam mit dem Gospelchor unter der Leitung von Christoph Falley hatte die Stadtkapelle diesen Erlös beim 32. Weihnachtskonzert in der Aula des Schulzentrums erzielen können. Verwendung wird der Scheck vorwiegend bei der Finanzierung der Integrationshelfer, welche in der Integrationsklassen der Regelschulen eingesetzt sind, finden. Der Regenbogenverein engagiert sich für das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen.
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Facebook-Logo

  

 
Besuchen Sie uns
auch auf Facebook.

Aktuelles

09.11.2017
Weihnachtskonzert 2017
08.09.2017
Dülmener Kulturnacht 15.09.2017 / 16.09.2014
15.06.2017
Neues Glockenspiel
23.05.2017
Über den Wolken und ab in die Hölle
09.05.2017
Das Frühlingskonzert am 21.05.2017 ist ausverkauft
23.03.2017
Schnupperprobe beim Jugendblasorchester
08.03.2017
Mitgliederversammlung 2017
26.12.2016
Musik aus dem Märchenland
Komplette Liste


--> Alle Meldungen lesen <--